• Damit Ihr Geld nach Hause kommt •

Die BDE Inkasso zum Thema - Was ist Inkasso?

Inkasso ist ein Begriff aus der Betriebswirtschaftslehre, speziell dem Bereich Finanzierung und bezeichnet die Einziehung von Forderungen. Es handelt sich hierbei um eine erlaubnispflichtige Rechtsdienstleistung, welche im RDG geregelt ist.


Für Sie als Auftraggeber unseres Inkassounternehmens bedeutet Inkasso vor allem Arbeitserleichterung, Kostenersparnis und nicht zuletzt Konzentration auf Ihr Kerngeschäft! Sie sollten sich nicht mit säumigen Kunden herumschlagen, dass übernehmen wir für Sie!

Inkassounternehmen brauchen eine Inkassoerlaubnis

Inkassounternehmen benötigen für ihre Tätigkeit eine behördliche Erlaubnis und unterliegen der staatlichen Überwachung. Voraussetzung für die Erteilung der Inkassoerlaubnis sind im Rechtsdienstleistungsgesetz (kurz: RDG) geregelt.


Forderungen und deren Geltendmachung
Die Geltendmachung nicht bezahlter Rechnungen durch einen beauftragten Dritten wird als die klassische Form des Inkassos verstanden. Ein Inkasso Büro wird mit der Beitreibung der Forderung bevollmächtigt. Dabei wenden sich sowohl kleine, mittelständische und große Unternehmen, Freiberufler, Kleingewerbetreibende als auch Privatpersonen an unser Inkasso Büro.
[→ weiterlesen…]

Die Bandbreite unserer Auftraggeber reicht vom Handwerker über Vermieter bis hinzu Ärzten und dem Einzelhandel. Die übergebenen Forderungen weichen in der Menge genauso wie in ihrer Höhe weit voneinander ab, was jedoch nicht heißt, dass es in unserem Haus in der Bearbeitung Unterschiede aus eben diesen Gründen gibt. So unterschiedlich unsere Auftraggeber sind, so verschieden sind auch die Schuldner und nicht zuletzt die Gründe warum eine offene Rechnung nicht bezahlt wird. Hier gilt es mit Beharrlichkeit, Konsequenz, Menschlichkeit, Geschick, lösungsorientiert und mit viel Knowhow individuell mit dem Schuldner in Kontakt zu treten und diesen zum Bezahlen der offenen Rechnung zu bewegen.

Offene Rechnungen und das Forderungsmanagement

An einem guten Forderungsmanagement führt heute kein Weg mehr vorbei. Für den Erfolg eines Unternehmens ist es von großer Bedeutung, Forderungen als Ansprüche zu behandeln und diese auch durchzusetzen.
Wir als Inkassounternehmen bieten Ihnen hier umfangreiche Hilfe, dabei ist es erst einmal egal in welchem Stadium sich Ihre Forderung befindet.
Die Ziele hierbei sind klar: nämlich unserem Kunden vor Forderungsausfällen durch professionelle Maßnahmen zeitnah und mit der notwendigen Konsequenz zu schützen. Das bedeute jedoch nicht, dass wir gegen Schuldner mit unnötiger Härte vorgehen.

Ablauf des Inkassoverfahrens in unserem Inkassounternehmen

Der Ablauf des Inkassoverfahrens bei der BDE Inkasso geschieht wie folgt:

[→ weiterlesen…]
  1. Wir erfassen Ihren Auftrag und prüfen die uns übergebene Forderung, legen eine Akte, sowie ein Forderungskonto an.
    In der Regel benötigen wir für diesen Vorgang nur wenige Stunden. Das heißt für Sie, dass die erste Zahlungsaufforderung an den Schuldner am gleichen Tag versandt wird.
  2. Außergerichtliche Kontaktaufnahme mit dem Schuldner
    Zuallererst nehmen wir schriftlich Kontakt zum Schuldner auf, wir setzen diesen davon in Kenntnis, dass wir durch unseren Auftraggeber mit der Beitreibung seiner Forderung beauftragt wurden.
    Die auf diesen Arbeitsschritt folgenden Maßnahmen können ganz unterschiedlich sein. Wir nutzen in diesem Verfahren alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten mit dem Schuldner ins Gespräch zu kommen. Dies kann per Briefe, Email, Telefon, oder SMS sein. Wir recherchieren und prüfen die Vermögensverhältnisse des Schuldners. Da wir als unabhängige Dritte in dieses Verfahren eingetreten sind, können Sie die Geschäftsbeziehung mit Ihrem Kunden aufrechterhalten.
  3. Sollten alle unsere außergerichtlichen Bemühungen erfolglos verlaufen werden wir je nach Verfahrensstand die Zwangsvollstreckung oder das gerichtliche Verfahren einleiten.
    An dieser Stelle sollte nicht unerwähnt bleiben, dass ein seriöses und professionelles Forderungsmanagement eine individuelle Bearbeitung des Inkassovorgangs voraussetzt. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Kontakt, dass für Ihre Forderung optimalste Vorgehen.
Inkassogebühren

Inkassogebühren sind diejenigen Gebühren, Auslagen, Kosten, welche für die Einziehung fremder Forderungen bei dem Inkassounternehmen anfallen.
Befindet sich der Schuldner im Verzug hat dieser die Inkassogebühren im Wege des Verzugsschadens zu tragen.


Inkasso-Glossar

Die Erläuterung der wichtigsten Begriffe zum Thema Inkasso finden Sie in unserem Inkasso-Glossar. Sollten Sie hier einen Begriff vermissen schreiben Sie uns diesen einfach über unser Kontaktformular. Wir sind ständig bemüht diesen auf einem aktuellen Stand zu halten.

Warum die BDE Inkasso?

tick1 kostenlose Erstberatung
tick2 professionelle Bearbeitung
tick3 überdurchschnittliche Erfolge
tick4 Erhöhung Ihrer Liquidität
Sie erreichen das BDE Inkasso Büro unter der Telefonnummer +49 (0)2166 55526-72
Sie haben offene Forderungen?
Wir beraten Sie vorab kostenlos!
+49 (0)2166 55526-72