• Damit Ihr Geld nach Hause kommt •

Nachgerichtliches Inkasso nach abgeschlossener Titulierung

Nachdem die Titulierung erfolgreich abgeschlossen wurde, überprüfen wir innerhalb des nachgerichtlichen Inkassoverfahrens sämtliche Möglichkeiten und sorgen für die Einleitung der entsprechenden Vollstreckungsmaßnahmen. Auch nachdem das gerichtliche Verfahren durchgeführt wurde und Sie über einen Titel verfügen, ist die BDE Inkasso weiterhin der kompetente Partner an Ihrer Seite. Das nachgerichtliche Inkassoverfahren stellt einen großen Eingriff in das Vermögen des Schuldners dar. Das Team der BDE Inkasso prüft eine Vielzahl von Möglichkeiten hinsichtlich Vollstreckung und Zwangsvollstreckung, um hieraus eine für den Einzelfall individuelle Strategie zu entwickeln.


Maßnahmen im nachgerichtlichen Inkassoverfahren

Zu den Möglichkeiten im nachgerichtlichen Inkassoverfahrens gehören vorwiegend Vollstreckung und Zwangsvollstreckung.
Darunter fallen:

  • die Mobiliarpfändung (Wertgegenstände, Auto etc.)
  • die Immobilienpfändung (insbesondere in Grundstücke) und
  • die Forderungspfändung (Lohn, Gehalt, Steuerrückerstattungsansprüche, Bankguthaben etc.)


Schnelle Realisation

Unsere effiziente Bearbeitung erlauben es, Ihre Forderung schnell und zuverlaessig zu bearbeite.

Wir beraten Sie vorab kostenlos.


Umfassende Beratung

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Contentstrategie speziell abgestimmt auf Ihre Forderung.

Fragen Sie bei uns an.


Mehr Performance

Erhoehen Sie ganz nach unserem Motto ''Konzentration auf das Kerngeschaeft'' wieder Ihre Eigene Leistungskraft.

Wir helfen gerne.

Sie erreichen das BDE Inkasso Büro unter der Telefonnummer +49 (0)2166 55526-72

Sie verfügen bereits über einen Vollstreckungstitel?

Kein Problem, auch in diesem Fall können wir ebenfalls für Sie tätig werden. Auch längst abgeschriebene oder in Vergessenheit geratene Titel können durchaus vollstreckt werden. Fordern Sie den Titel von Ihrem früheren Prozessbevollmächtigten an und stellen den Titel der BDE Inkasso zur Verfügung. Wir werden das nachgerichtliche Inkasso auch in diesem Fall für Sie durchführen. Ein erfolgreiches Zwangsvollstreckungsverfahren erfordert Geduld, Beharrlichkeit und sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Zwangsvollstreckung, Insolvenzrecht und Recherchearbeit. Erwarten Sie daher nicht den schnellen Erfolg, sondern planen Sie Zeit ein. Sollte der Forderungseinzug im nachgerichtlichen Inkasso in Ihrem Fall nicht realisierbar sein, so ist die Forderung dennoch nicht verloren. In diesem Fall bietet sich die Langzeitüberwachung an.

Warum die BDE Inkasso?

tick1 kostenlose Erstberatung
tick2 professionelle Bearbeitung
tick3 überdurchschnittliche Erfolge
tick4 Erhöhung Ihrer Liquidität
Sie erreichen das BDE Inkasso Büro unter der Telefonnummer +49 (0)2166 55526-72
Sie haben offene Forderungen?
Wir beraten Sie vorab kostenlos!
+49 (0)2166 55526-72