• Damit Ihr Geld nach Hause kommt •

Gerichtliches Inkasso als notwendige Beitreibungsmöglichkeit

Das gerichtliche Inkassoverfahren (gerichtliches Mahnverfahren) wird eingeleitet, sofern sämtliche außergerichtliche Inkassomaßnahmen nicht zu dem gewünschten Erfolg führen. Wir prüfen vor Einleitung des Verfahrens die grundsätzlichen Erfolgsaussichten und die individuell angepasste Vorgehensweise des jeweiligen gerichtlichen Verfahrens. Gerade im Zusammenhang mit Forderungen gegenüber Privatpersonen ist das Erwirken eines gerichtlichen Titels oftmals die einzige Möglichkeit. In Zeiten allgemein nachlassender Zahlungsmoral ignorieren zahlreiche Schuldner jegliche außergerichtliche Kontaktaufnahme. Die letzte Möglichkeit ist dann nur noch ein gerichtlicher Titel, mit dem in das Vermögen des Schuldners hinein vollstreckt werden kann. Lohn- und Kontopfändung, sowie das Vollstrecken in Gegenstände, die sich im Besitz des Schuldners befinden, sind Möglichkeiten die sich durch das erhalten eines Titels ergeben.


Gerichtliches Inkassoverfahren – Ihr Gewinn mit der BDE Inkasso

Das Team der BDE Inkasso begleitet das gesamte gerichtliche Inkassoverfahren (gerichtliches Inkasso), führt die notwendige Korrespondenz mit Anwälten, dem Gericht und weiteren Dritten. Wir stellen sicher, dass nach Abschluss des Verfahrens ein vollstreckbarer gerichtlicher Titel vorliegt.

Gerichtliche Inkassoverfahren führt zu einem vollstreckbaren Schuldtitel. Der Schuldtitel ist notwendige Voraussetzung für die nachfolgende Zwangsvollstreckung.

Im Anschluss an das gerichtliche Verfahren leiten wir das nachgerichtliche Verfahren ein.


Schnelle Realisation

Unsere effiziente Bearbeitung erlauben es, Ihre Forderung schnell und zuverlaessig zu bearbeite.

Wir beraten Sie vorab kostenlos.


Umfassende Beratung

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine Contentstrategie speziell abgestimmt auf Ihre Forderung.

Fragen Sie bei uns an.


Mehr Performance

Erhoehen Sie ganz nach unserem Motto ''Konzentration auf das Kerngeschaeft'' wieder Ihre Eigene Leistungskraft.

Wir helfen gerne.

Sie erreichen das BDE Inkasso Büro unter der Telefonnummer +49 (0)2166 55526-72

Der gerichtliche Mahnbescheid – oftmals eine Notwendigkeit

Der Mahnbescheid wird immer mehr, sowohl im Bereich Inkasso für Unternehmen als auch im Inkasso für Privatpersonen, eingesetzt. Der Mahnbescheid stellt eine zeitsparende Möglichkeit der gerichtlichen Eintreibung von Geldforderungen (unbezahlte Rechnungen) dar. Ohnehin sinkt die Zahlungsmoral aufgrund der sich stetig verschlechternden Wirtschaftslage, weshalb die Außenstände von Unternehmen sowie von Privatpersonen weiter steigen werden.

Warum die BDE Inkasso?

tick1 kostenlose Erstberatung
tick2 professionelle Bearbeitung
tick3 überdurchschnittliche Erfolge
tick4 Erhöhung Ihrer Liquidität
Sie erreichen das BDE Inkasso Büro unter der Telefonnummer +49 (0)2166 55526-72
Sie haben offene Forderungen?
Wir beraten Sie vorab kostenlos!
+49 (0)2166 55526-72